Metallmusik in und aus Cambridge

Gegen Ende meines Besuchs in Cambridge trug ich meine Kamera in einen nahegelegenen Pub, mit der Absicht, ein Rockkonzert zu besuchen.

Headliner waren Attica Rage aus Schottland, die sehr ordentlichen Heavy Rock auf die Ohren brachten. Aber auch deren Support-Bands aus Cambridge konnten sich durchaus hören lassen. Gestartet wurde mit Metal von Synthetic:

2016-061-040

2016-061-037

2016-061-033

2016-061-014

2016-061-044

Weiter ging es mit Heavy Rock von Powderhead, deren Frontfrau übrigens nicht nur gute Musik macht, sondern auch fotografiert.

2016-061-204

2016-061-138

2016-061-156

2016-061-111

2016-061-163

Mit Spreading The Disease wurde die Gangart etwas härter – nicht nur musikalisch, sondern vor allem auch fotografisch, denn was bringt einem das beste Licht auf der Bühne (nicht, dass es bei dieser Band welches gegeben hätte), wenn die Leute am Mikro und an der Klampfe im dunklen Publikum rumspringen? Blitz hatte ich keinen dabei, also was hilfts: Fokus auf manuell (denn für den Autofokus war es auch zu dunkel), wie in den guten, alten Zeiten Entfernung schätzen und draufhalten. Beauty-Shots hätten eh nicht zur Musik gepasst… 😉

2016-061-242

2016-061-232

2016-061-222

2016-061-289

Höhepunkt waren, wie gesagt, Attica Rage aus Glasgow.

2016-061-351

2016-061-325

2016-061-377

2016-061-497

2016-061-391

2016-061-524

Zum Abschluss noch ein Gruppenfoto und dann war der Abend auch schon wieder zu Ende – es muss ja die britische Sperrstunde eingehalten werden!

2016-061-532

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.